Workshop 2: Das Moderne Dorf

Inhalt

Welche digitalen „Helferlein“ (Tools/App) gibt es im Dorf und wo sind ihre Grenzen? Aktualität ist der Erfolgsfaktor für die sozialen Dorfmedien, doch wer pflegt die Angebote und stellt die relevanten Themen dar?

Was ist digitales Dorfmanagement? Über die Organisation von Mitfahrgelegenheiten bis zur Tele-Medizin gibt es bereits Unterstützungsmöglichkeiten. Im Workshop geben wir eine kleine Übersicht bereits existenter Angebote, diskutieren deren Sinnhaftigkeit und loten Wege zur Umsetzung aus.

MODERATORIN: HALE KADAK

Frau Kadak ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Interreg VA -Projekt Volunteers 2.0. Nach ihrem Bachelorabschluss in Arbeits- und Organisationspsychologie studiert sie aktuell Wirtschaft, Psychologie und Management an der Universität Kassel. Im Projekt KRAKE – Starke Dörfer hat sie während ihres Studiums Bürgerinnen und Bürgern im Themenkomplex Regionalentwicklung begleitet. Durch die Moderation des Workshops bringt sie in die Diskussion die Sicht der „Digital Natives“ mit ein.

EXPERTIN: LARA MOSLER

Lara Mosler ist in Grieth aufgewachsen und studiert an der Ruhr Universität Bochum Medienwissenschaften und Anglistik. Im Studium ist ein Schwerpunkt der Umgang mit neuen Medien und der Einfluss auf unsere Kommunikation. Sie arbeitet bereits seit Jahren mit Jugendlichen in Seminaren zum Thema Bildung und Medien bei einem privaten Bildungsträger.

Die Workshops werden unterstützt von Studierenden des interdisziplinären Projektes „Community Consulting“ WS 21/22 der Hochschule Rhein-Waal.

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen